Heilhypnose

Der Begriff Heilhypnose bedeutet, das man die Hypnose konkret zu Heilzwecken einsetzt.

sergiu-valena-468074-unsplash1

Hypnose sind Trancezustand und Suggestionen, eine Art wacher Bewusstseinszustand.

Dadurch kann der Zugang zu Emotionen und Erfahrungen erleichtert werden. Diese werden wiederum für die Therapie genutzt und können zu Veränderungen führen.

Therapeut und Patient stehen somit in indirekter Kommunikation.

   Photo by Sergiu Vălenaș™ on Unsplash

 


Die Heilhypnose ist nicht symptomorientiert, sondern auch ursachenorientiert. Das Therapieziel wird gemeinsam erarbeitet und kontrolliert.

Mögliche Therapiefelder sind im seelischen, wie auch körperlichen Bereich.